farbe bekennen 2010: bunt

mit riesigen schritten nähert sich das projekt farbe bekennen 2010 von frau himbeermarmelade dem ende. farbe 25 von 30 ist bunt, weswegen es eigentlich die farben heißen müßte. beinahe egal… wem es zu kunterbunt wird, der kann in die krittelecke gehen. ich knabbere derweil nicht nervös an den nägeln, auch wenn ich für die übernächste farbe bronze noch so gar keine idee habe. und wem das hier bei mir nicht bunt genug ist, der kann die  ergebnisse der anderen farbenbekenner gerne im flickr-pool betrachten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

los gehts mit den beiden bunten glaskugeln mit abstrahierten meereswesen in – ratet mal – der ausstellung gefangenes licht im leipziger grassimuseum für angewandte kunst, woher auch die bunten flaschen und die gemmen stammen. wer zu hause kalte füße kriegt, kann sich auf dem markt mit puschen eindecken. (ich hab fußheizung. puschen kommen mir nicht in die bude!) vieles, was das herz von kreativen höher schlagen läßt, gibt’s in dem laden blaupause (architektur, modellbau, gestaltung, papeterie) in der süvorstadt. mir fällt an zum schluß nur die nicht annähernd zutreffende strophe eines volksliedes ein:

bunt, ja, bunt sind alle meine kleider,
bunt, ja, bunt ist alles, was ich hab.
darum lieb ich alles, was so bunt ist,
weil mein schatz ein maler ist.
Advertisements

15 Antworten zu “farbe bekennen 2010: bunt

  1. aber das lied ist zum vorsingen genial. es hat so schön viele strophen, die sich auch noch gut verhunzen lassen,

    • ähm, ja. und sonst so? hier ging es vorwiegend um die bunten bilder. weitere kommentatoren äußern sich dazu gar nicht, was mich etwas stutzig macht.

      • ich mags ja gerne (auch) schlicht und bequem. ich würde die puschen nehmen, und die steine…
        (ich bin längst aus dem projekt ausgestiegen, mir ist das zuviel, auch wenn es großen spaß gemacht hat). das „bunte lied“ ist mir da gerade näher 😉

  2. Wenn schon singen, dann gleich nochmal singen: „Hast brav gemacht, hast brav gemacht, drum wirst du auch nicht ausgelacht!“
    Was ist denn „gelb“ für ein Beruf? Und gibt es auch pink und lila, ohne dass als Schatz „Clara“ steht, sondern ein Beruf?

  3. Bunt ist meine Lieblingsfarbe.
    (Walter Gropius)

  4. Das macht gute Laune am Montagmorgen. Vorallem wenn man arbeiten muss wo halb Deutschland im Bett lieben bleiben darf.
    Hab ne schöne Woche.

    • ich habe ja „urlaub“ und bin seit 5.50 uhr wach. wenn ich arbeiten gehe, komme ich nie freiwillig vor acht aus dem bett. und dann stehe ich sofort unter strom. mal gucken, ob ich noch weitere gründe für gute laune finde. aber leider muß ich gleich zum doc, um befunde zu erfahren.

  5. Das sind wunderbare Aufnahmen. Richtig schön bunt eben.
    🙂
    Hast du gut gesehen, liebe Frau W.!
    Guten Morgen und ich wünsche dir einen schönen Wochenbeginn, viel Freude und viele bunte Lieder.
    🙂

    Liebe Grüße!
    Heike

  6. Guten Morgen liebe Frau W.

    Ich bekomme das Lied nicht mehr aus dem Kopf. Schlimmer noch, ich gehe jetzt ganz automatisch die ganze Farbpalette durch 😉 Wie immer, begeitstert mich das Glas. Und wenn man genau hin sieht, erkennt man auch die Korallen und so. Bunt ist eine schöne Farbe! Gefällt mir sehr gut.
    Ich hoffe sehr, du bist fit und nix tut weh…

    Hab einen schönen Montag und liebste Grüße von der Emily

  7. Ich liebe diese transparenten bunten Objekte. Glatte farbige Transparenz ist unglaublich sinnlich und begehrenswert…habe schon als Kind so etwas gern angesehen und angefasst…

  8. Die bunten Flaschen gefallen mir am Besten! Aber alle Fotos sind schön bunt! das macht laune im grauen November!

  9. Jo, das Lied mit allen Farben, da kann man dran bleiben.

    Schön, deine Bunte Auswahl.
    Die Glaskugeln sind toll, ach eigentlich gefällt mir alles …

  10. @ all
    mein kopf platzt gleich. danke für eure kommentare. ich halt mich gerade am schönen krampfhaft fest.