dok leipzig

heute hat das 53. internationale leipziger festival für dokumentar- und animationsfilm begonnen. bis zum 24. oktober laufen unter dem motto the art of documentary viele filme im wettbewerb, in sonderreihen, es finden meisterklassen mit dem kasachischen regisseur sergey dvortsevoy, dem deutschen dokumentarfilmer klaus wildenhain und dem animationsregisseur bill plympton statt, ebenso wie diskussionsrunden für insider und interessierte. in diesem kleinen, leuchtend roten baucontainer in der petersstraße können einzel-, tages- und dauerkarten sowie die üblichen devotionalien zur erinnerung gekauft werden. in der fußgängerzone ist das rote quader gar nicht zu übersehen.

Advertisements

22 Antworten zu “dok leipzig

  1. Schade, schade, dass Leipzig so sehr weit weg ist. Ich habe ein Faible für gut gemachte Dokumentarfilme.

  2. Dann kommen wir dich am Wochenende besuchen, kauf schon mal ein 😉

  3. Die Friedenstaube sah früher auch anders aus, oder?
    Das rote Ding ist hoffentlich nicht die Aufführungsstätte! 😉

    • tja, über die entstehung des logos müßte ich jetzt auch erst nachlesen, auf jeden fall heißen die preise: „goldene taube“. neee, nur ein kiosk. man kann sich schön im gepolsterten kinosessel räkeln.

  4. Guten Morgen!
    Was für eine tolle Idee! Daran hätte ich auch meine helle Freude. Ich habe von dem Festival noch nie gehört, obwohl es ja schon so viele gegeben hat. Es ist sicher auch interessant, die Gespräche dazu zu hören. Die Interpretationen können ja soooo vielschichtig sein 😉

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Herbsttag!

    Alles Liebe, Emily

    • guten morgen liebes,

      naja, nun bekommst du ja nicht mehr nur lokale veranstaltungstips, sondern globale. das angebot ist recht üppig, würde ich meinen. in leipzig ist schon immer ziemlich viel los, weniger als in berlin, aber ausreichend. bei den gesprächen wird bestimmt viel gefachsimpelt ;-).

      herbst ja, aber bitte die beregnungsanlage abschalten :-).

      liebe grüße,
      frau w.

  5. hat geholfen, die bürgersteige trocknen gerade. aber der himmel sieht das nicht so eng, eher grau ;-).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s