bilderrätsel (29)

die bildqualität ist heute gar nicht berauschend, aber ich habe es im vorbeifahren fotografiert, das wird leider nicht immer scharf, aber es dient ja auch nur zur illustration einer redensart, die ihr heute erraten sollt. ich hätte genauso gut eine musikkassette ablichten können, eine cd oder eine dvd. alles, was sich zur vielfachen wiedergabe eignet bzw. sehr häufig und sehr ähnlich abläuft, drückt diese redewendung aus. ich breche heute aus diesem system mal aus und erlebe eine premiere. wie und was es war, vielleicht später.

update: gerade mal eine stunde ist es ungelöst geblieben, bis die liebe freidenkerin kam und richtig kombinierte! jippi!

Advertisements

32 Antworten zu “bilderrätsel (29)

  1. Guten Morgen, liebe Wortfeile

    Vielfache Wiedergabe? Hm, bis jetzt komme ich noch nicht drauf. Gehe erst mal einen flüssigen Denkbeschleuniger holen, man nennt es auch Kaffee 😉

  2. Etwas ähnliches wie „Musik hat Vorfahrt“ oder „Technik hat Vorfahrt“ – nein, kann ja nicht sein, denn das Ding muss ja gerade die Vorfahrt beachten, da müsste es ja auf einem Hauptstraßenschild liegen.
    Leider muss ich bald weg, ich erlöse Ruth unter der Weltzeituhr, so dass ich hier nicht richig in Ruhe mitmachen kann, wenn ich schon mal so zeitig wach bin!

    • es hat nichts mit dem verkehrsschild zu tun, das ist tatsächlich nur ein „banaler“ untergrund. was drauf klebt, führt eher auf die richtige spur.

      du triffst dich heute mit ruthie? *quiek* richtest du ihr bitte liebe grüße aus?

  3. Den Mund fusselig reden?

    Mund = Wiedergabe
    fusselig = Verschleiß

    😉

  4. Es sind aber schon Magnetbänder und nicht Fließbänder, oder?

  5. … Immer die selbe Leier… Auch nicht, oder? 😉

  6. Ich glaube, ich wechsele die Kaffeesorte 😦 Ich denke oft zu kompliziert.
    gratulation an die freidenkerin 🙂

    Einen schönen Samstag allen.

    tom

  7. And the winner is. Die Freidenkerin.
    Glückwunsch.

    Du denkst einfach freier von irritierendem Schnickschnack.
    Thats it.

    • ja, man sollte sich auf bild und text konzentrieren sowie versteckte tips, dann ist das gar nicht unmöglich. wenn ich um zu viele ecken denke, dauert es lange, bis es gelöst ist ;-).

  8. Paaaaaaaaahhhh, ich bin erst um 11:30 Uhr aufgestanden, denn meine Lieben haben sich heut allein Frühstück gemacht und sind dann zum Spielplatz gefahren 😀 das fand ich richtig gut.
    Gleich werden sie vom Mittagsschlaf aufstehen und dann wieder abdüsen….schnieeeef…..und ich bring jetzt mal die Bude in den Normalzustand 😉

    Bin ja mal auf Deine Ankündigung gespannt. Liebe Grüße

    Marianne 🙂

    • ich hoffe, ich schaffe wenigstens noch einen kurzen beitrag darüber. die fortsetzung von akte-x geht heute auf keinen fall mehr. zu müüüüüüde, weil seit 6:30 uhr hellwach und hochaktiv ;-).

  9. Na, da wäre ich wohl auch nicht drauf gekommen.
    So früh bin ich am Samstag eeh nicht am PC. Und heute schon gar nicht. wir hatten zu singen zum Jubiläum der ehemaligen Kirche.

    Glückwunsch an die Freidenkerin ♥

  10. Na klar, ich bin wie immer zu spät. Aber ich wäre wohl nicht darauf gekommen *räusper* 😉

    Aber der Text „Niemand wie wir“ gefällt mir gut, das hat etwas Schönes. Eine besondere Vertrautheit, gefüllt mit gemeinschaftlicher Energie.

    Glückwunsch von mir auch an die Freidenkerin und dir noch einen schönen Abend 🙂

    • du bist nicht nur zu spät, du hast auch vermutlich den dritte teil der unheimlichen begegnung verpaßt ;-). den habe ich ja gestern noch geschafft. und jetzt bin ich von anderen dingen leicht ermüdet ;-).

      ja, margot war wie immer gut dabei :-).

      • Habe ich echt verpaßt! Danke dir!

        Vergiß bei alldem bitte nur die Ruhepause nicht meine Liebe!

        • ich glaube, am freitag warst du einfach ausgefüllt, meine liebe. das wäre mir auch so gegangen. die ruhepaue mache ich heute. kein blogbeitrag, nur sonntagsgammeln.

          • Am Freitag war ich im Parallel-Universum meine Liebe! Da liegst du völlig richtig.

            Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und pflege den Muskelmietz. Irgendetwas mit Kampfer hilft. Branntwein z. B. von innen und außen 😉

            So, jetzt ist hier für mich auch gleich Schluß, sonst wird das nüscht mit einer entspannten, kurzen Nacht 😉

            Drück‘ dich, deine Emily

            • hach, davon mußt du aber noch ausführlich nach dem urlaub berichten, meine liebe. da kommst du jetzt mal nicht drum herum :-).

              die muskelmiez wird sich schon auch ohne kampfer und branntwein verziehen. elende streunerin, die. dann sucht sie sich neue stellen zum herumlungern aus :-).

              die reisewünsche habe ich schon auf deinem blog für dich und monsieur jacques hinterlegt. allet jute, wa?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s