glücksklee

zuckerwattehimmel lockte mich heute in den botanischen garten. an dieser stelle bin ich gestern zur ruine rechts der neuen semmelweissbrücke abgewichen, ohne mein ziel jedoch ganz aus den augen zu verlieren. es wurde nur vertagt. der unten sichtbare ringlokschuppen gehörte zum bahnbetriebswerk bayerischer bahnhof. auf der anderen seite der brücke sichtete ich ebenfalls noch eine heute leerstehende halle, die einstmals dazu gehörte. der ringlokschuppen und die noch vorhandene drehscheibe sollen laut db restauriert werden. die oberirdische s-bahn-haltestelle an der semmelweisstraße ist bereits weitgehend fertiggestellt und soll über vier andere haltestellen durch den umstrittenen city-tunnel bis zum hauptbahnhof führen. der bahnsteig hat jetzt schon einige graffiti-verzierungen, obwohl er noch nicht mal eröffnet ist. die ruinenbilder zeige ich vermutlich im lauf der woche noch, bisher habe ich nur einen teil gesichtet und bearbeitet, und außerdem versuche ich ja derzeit unangestrengt zu leben.

im botanischen garten in der linnéstraße habe ich dann diesen vierblättrigen glücksklee gefunden, der heute ganz hervorragend mit dem thema harmoniert. mir fehlen noch 26 kommentare bis zum 2999. dabei sind meine eingeschlossen, denn der wp-zähler hat ja leider keine einstellung, fremde kommentare von eigenen zu unterscheiden. da der 3000. vermutlich ein eigener sein wird und ich sowieso schnapszahlen bevorzuge, soll derjenige, der den 2999. kommentar schreibt eine klitzekleinigkeit von mir bekommen. ich habe ja nun schon auch den 30.000 besucher zu würdigen verpaßt. das KANN ja nicht angehen. hoffentlich versäume ich es nicht wieder, weil der zähler ja auch nachts läuft, wenn ich schlafe und andere noch höchst aktiv unterwegs sind…

viel glück!

Advertisements

28 Antworten zu “glücksklee

  1. Ich hab heute Nachmittag während meines Sonntagsspazierganges die ganze Zeit über angestrengt nach einem Glücksklee ausgeschaut, aber keinen gefunden. 😉
    Wünsche dir eine gute und schöne Woche!
    Liebe Grüße!

    • in freier wildbahn habe ich mir gefühlte 100.000 mal die augen ausgeguckt und keinen vierblättrigen entdeckt, aber ach, in so einem botanischen garten finden sich die verrücktesten pflanzen. manche habe ich noch nie gesehen, aber ich nehme an, unsere liebe ruthie wird fast alle kennen.

      ich wünsch dir auch ein gute woche und hoffe, eure stammgäste kommen mal wieder auf den boden der tatsachen zurück.

      einen lieben gruß zur nacht!

  2. Jappel, jappppppppel, japppel…..ich hoffe ich komme noch pünktlich, denn nicht immer bin ich nachts unterwegs 😀 morgen ist Arbeit angesagt und Cheffe sehr…na Du weißt schon 😦
    Man, ich gucke viel zu selten auf meinen Zähler, da werde ich immer drauf aufmerksam gemacht.
    Ich habe gestern Klee fotografiert, aber alles gelöscht, kein Vierer drauf…Du hast es gut, ich gönn es Dir.
    So jetzt kannste in die Heia gehen, den Rest erledigen wir….man schon spät, ich wollt noch etwas vorbereiten.

    Nachti *liebdrück*

    • ja, ich bin noch wach, die katze ist heute nicht müde zu spielen. das ist ein energiebündel, dabei schnauft sie gaz jämmerlich und schläft für sekunden an ort und stelle ein, nur um dann wieder loszutoben :-).

      gehts cheffe immer noch nicht besser? mein rücken entspannt sich langsam, weil massagen, viel schlaf und wenig am rechner wuder wirken. und gestern und heute war ich jeweils drei stunden knipsen. da vergesse ich eh fast alles um mich herum, sogar rückenschmerzen.

      ja, aber der glücksklee ist doch ein zufall und nur für die abergläubischen liebchen, meine gute ;-). was meinst du, wie viele wiesen ich schon vergeblich als kind danach abgesucht habe. der hier stand im gewächshaus :-).

      ich kriech jetz mal beruhigt in bett. der zähler sagt hinten mit meinem 83. und die zeit rennt irgendwie immer noch. die solle mal langsamer machen :roll:.

      ich wünsch dir eine gute nacht und angenehme träume!

  3. habe schon lange keinen vierblaetterigen Klee gesehen. Sieht super aus das Bild. Viel Glueck mit den 2999 Kommentaren und eine schoene Woche

    • in freier wildbahn findet man ihn hierzulande auch wirklich nur mit viel glück, aber dieser stand im gewächshaus. ich wünsche lieber dem glück, der hier den 2999. kommentar abgibt ;-).

  4. Wunderschön!
    Guten Morgen liebe Frau W.! Wenn das mit dem Glücksklee nichts bringt, dann weiß ich auch nicht.

    Du hast dir jedenfalls jeden einzelnen Kommentar, jeden einzelnen Blick auf deinen Blog wirklich verdient.
    Danke, dass du ihn erstellt hast! Ich hoffe, dass noch ganz viele Einträge erstellt werden und du nicht „blogmüde“ (also dauerhaft, Pausen sind natürlich gestattet und nötig) wirst!
    Du würdest mir fehlen.
    🙂

    Ich halte mal die Daumen, für alle, die kommentieren!

    Liebe Grüße, hab einen schönen Tag.
    Heike.

    • liebe heike,

      glück ist so relativ. mir reichte es ja schon, wenn die pegel nicht immer so extrem ausschlagen würden. ob ich das noch mal erlebe ;-)?

      ach mensch, jetzt rührs du ja gleich wieder am inneren. mir macht es ja auch großen spaß, sonst würde ich das nicht können und wollen. und ich bin zufrieden, wenn sich ab und an jemand amüsiert oder angeregt wird oder über ein foto freuen kann. blogpausen wird es sicher ab und zu geben. und der rest ist momentan nicht absehbar, aber so lange ich mich damit gut fühle, blogge ich weiter :-).

      dir auch liebe grüße und einen schönen montag!

  5. Einen schönen guten Morgen!

    Danke dir für den Glücksklee. Ich habe schon lange keinen mehr in freier Natur gesehen. Was natürlich voraussetzt, dass man auch sucht 🙄

    Ich wünsche dir auch weiterhin für Blog, wie auch Besucher, nur das Beste.

    Dann werden wir die 3000 heute wohl knacken gell?!

    Liebe Grüße und einen schönen Montag wünsche ich dir!

    • guten tag liebe emily,

      wenn du lieber röhrende motoren und chrom begutachtest, dann wird das schwierig. aber auch das kann ja glücklich machen. da hat jeder seine eigene strategie und seine eigene wahrnehmung.

      mal schauen, vielleicht haben alle angst vor komischen geschenken und karten und überraschungen. und plötzlich tritt eine ungeahnte kommentarflaute ein. wer weiß? jetzt habe ich hinten die 89, fehlen also noch fünf kommentare aus der guten weiten welt.

      ich wünsche dir einen guten wochenstart und sende herzlichste grüße

    • Die sind doch sicher schon geknackt 😉

  6. Ooooh wie schön, ein vierblättriges Kleeblatt. Das möchte ich auch zuuu gern mal selbst finden.
    Danke dass du es uns so wunderbar präsentierst.
    Der Himmel sieht tatsächlich wie Zuckerwatte aus.

    Bei euch in Leipzig tut sich ja allerhand.
    Wir haben ja auch in Erfurt vor allen Dingen sehen können, wie die Bautätigkeit immer noch sehr, sehr aktiv ist.

    • in mexiko wachsen die einfach so. in mitteleuropa sind sie doch eher eine rarität. der himmel hat abends noch ganz schrecklich geheult und gebrüllt und geblitzt. aber im moment ist es wieder trocken.

      den tunnel wollte außer der politik eigentlich kaum jemand. ds verdanken wir noch unserem herrn tiefensee, der nun auch kein bundesminister mehr ist. in leipzig ist der verfall überall noch zu sehen. so viel leerstand, so viel verfall. die industrie ist ja nach der wende nahezu vollkommen weggebrochen. und die neu angesiedelten firmen haben fast alle neu gebaut, weil das billiger ist oder näher an für den transport günstigen verkehrsknotenpunkten liegt.

  7. Woher hat der Klee diesen Rand? War da mal was im Wasser?

    • ach nicht doch! das ist ein natürlicher farbton. ein zartes violett, den rand gibt es auch in breit ;-).

      und jetzt hat dich das glück ereilt, den 2999. kommentar zu schreiben. schickst du mir außenrum mal deine adresse, denn es steht ja eine kleine überraschung in ein berliner haus…

      • Das tut mir jetzt richtig leid – dass ausgerechnet ich „gewonnen“ habe. Wo ich erst seit kurzem und dann auch noch so wenig und selten kommentiere. Darf ich die Überraschung stiften, für eine(n) Deiner langen und treuen Kommentator(inn)en?
        Viele Grüße aus Berlin

        • @ b-like-berlin
          so ist das mit dem glück. du hattest nichts erwartet und bist dann auch noch so bescheiden. das ist zwar einerseits gar nicht nötig, andererseits dränge ich das ja auch niemandem auf. und der edle stifter b-like-berlin wird mir deswegen wohl noch mehr ans herz wachsen… unvermeidlich das ;-). dankeschön.

          @emily
          liebe emily, jetzt bist du die 3000. kommentatorin nach b-like-berlin gewesen. du darfst dich nach dem urlaub auf eine kleinigkeit freuen. wenn ich es jetzt losschicke, reist ihr vielleicht aneinaner vorbei, das fände ich gar nicht toll. wann kommst du aus ägypten zurück?

          • Ich?? Oh, nein! Nicht doch! Gewonnen ist doch gewonnen.

            Jetzt weiß ich gar nicht, was ich sagen soll. Da bin ich aber platt!

            • ich weiß es ehrlich gesagt auch nicht. aber in berlin habe ich einen stifter und hier eine sprachlose :???:. und nun?

              • Und eine edle Spenderin 😉

                Ich bin ab dem 09. wieder da, da ich nach meinem Urlaub direkt zu einem Geschäftstermin kann/darf/soll. Platt bin ich trotzdem, weil ich es ja gar nicht war. Wenn ich es dennoch sein darf, danke ich B-like-Berlin und dir sowieso.

                • liebe emily,

                  noch hast du doch gar nüscht von mir :-). so ist das glück vielleicht auf umwegen nicht mal eins, wenn du es in den händen hälst. das weiß man ja oft erst, wenn es ein bißchen wirkt. warten wir es einfach mal ab ;-).

                  • Ganz ehrlich? Ich habe nie, niemals nicht irgendwann überhaupt mal etwas sohooohooo bekommen, gewonnen oder sonst etwas. Nie nicht! Ich bin so neugierig, dass ich es kaum aushalten kann. Schon allein, weil es von dir kommt. Wie soll ich’n das aushalten??? 😉

                    • ich ein einziges mal, bei einem einzigen gewinnspiel, wo ich jemals dran teilgenommen hatte, vom stadtmagazin zitty in berlin. es war sogar genau das, weswegen ich überhaupt eine karte losgeschickt hatte.
                      fahr doch einfach in den urlaub, schnorchel ne runde, tauch wieder auf, guck dir was an, iß, schlaf trink und dann isses auch schon da. wenn du nicht samstag fliegen würdest, würde ich der post ja vertrauen, aber so würde es z lange bei der post rumkullern und vielleicht zurückkommen. keine sorge, nix verderbliches oder doch, jedenfalls keine lebensmittelpakete und keine tiere oder pflanzen ;-).

  8. Du hast keine Ahnung wie neugierig ich bin, da kann ich noch so lange unter Wasser sein 😉 Du bist echt süß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s