farbe bekennen 2010: türkis

woche 13 – farbe türkis. ich will das gleich am montag als erledigt abhaken, weil am freitag, dem 13., habe ich andere dinge zu erledigen. wider den aberglauben habe ich einen friseurtermin ergattert und bin relativ sicher, daß ich hinterher anders aussehe als vorher. ob besser oder schlechter, das vermag ich freilich nicht vorauszusehen. schließlich empfinde ich mich nicht als eine kassandra. also frau himbeermarmelade möchte im projekt farbe bekennen 2010 diese verflixt schwer zu fassende farbe türkis sehen. irgendetwas zwischen blau und grün, variierend zwischen hell und dunkel, ein bißchen cyan, ein bißchen zwischen polarer kälte und wärmender meeresstimmung. dort, wo die palmen wachsen und sie seele baumeln könnte. die anderen beiträge der farbenbekenner findet ihr wie immer im flickr-pool. die motivsuche ist mir fast so schwergefallen wie bei dunkellila. irgendwann bin ich dann aber doch fündig geworden. noch weniger habe ich nur bei bronze – ein einziges foto bis jetzt… kamera/auge hilf!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

auf dem ersten bild ist ein leeres und seit mehreren wochen mit bauzäunen eingerüstetes wasserbassin am roßplatz vor dem ring-café in leipzig zu sehen. glücklicherweise habe ich beim fotografierausflug am samstag mal wieder die andere tasche von meinen insgesamt zwei taschen benutzt. gucke rein, nichts drin – außer ein türkisfarbiges innenfutter. aus der anderen sollte ich mal wieder die kassenbons fischen… auf dem dritten und vierten bild ist die schmucktruhe – das einzige erbstück von meiner großmutter – abgebildet. kurz vor ihrem ersten schlaganfall ist das kästchen auf den boden gefallen und in viele kleine splitter zersprungen. aber die oma hat es wieder geklebt. zwar nicht so schön wie ein restaurator, aber immerhin so, daß es jetzt bei mir steht und die erinnerungen an diese tolle frau wachhält. an einem ihrer späteren geburtstage hatte sie frankfurter kranz gebacken. wirklich jedes stück landete entweder auf dem teppich oder fiel auf dem teller auseinander bzw. in sich zusammen. in der haute cuisine hätte das ja nicht passieren dürfen. geschmeckt hat es trotzdem. auf den nächsten beiden bildern sind mal wieder zwei exponate aus der ostasiatischen sammlung des grassimuseums für angewande kunst zu sehen. (ja, ich habe noch viel mehr!). und schlußendlich habe ich noch den blick durch völlig verdreckte fenster in ein ausgedientes, schummriges waschhaus in der nähe der plattenbauten in der wundtstraße geworfen. durch die hohe luftfeuchtigkeit ist sogar moos an den fliesen gewachsen. und schon tauche ich wieder im türkisblauen wasser ab. nein, war natürlich ein scherz, viel wahrscheinlicher ist eine graue regenfront.

Advertisements

26 Antworten zu “farbe bekennen 2010: türkis

  1. Sind doch klasse Fotos und türkisfarbenes Wasser hat schon was.
    Ich finde türkis in uns gegenständen manchmal sehr hübsch, aber auch aufdringlich. Als Kleidungsstück würde ich nie Türkis tragen wollen, mag ich einfach nicht.
    Auch kein Türkisschmuck.
    Ich schweife schon wieder ab, denn über Mode und Farben kann ich immer schreiben – mein zweiter Beruf 😀
    Ein megaguten Montag wünsche ich Dir 😉

    • das geht mir genauso. ich finde, türkis steht nur ganz wenigen menschen. es paßt als schmuck oder wandfarbe eher nach südamerika, indien, afrika. dort gefällt mir die farbe richtig gut. hier empfinde ich sie oft einfach als zu kalt. du hast nicht zufällig mal nebenberuflich typberatung gemacht ;-)?

      ich wünsche dir einen ebensolchen und sortiere mal meine leicht geplagten knochen neu ;-).

  2. Hallo, du, eine exquisite Zusammenstellung in türkis mit schönen Erläuterungen.
    Warum muss ich mich wieder bei dir anmelden, ich habe doch keine Cookies mehr gelöscht oder sonstwas. Und der Stern ist auch nicht da, auf den ich jetzt einfach drücken wollte. – Wenn jetzt nichts anderes zum drücken da ist, nehme ich dich! So, das haste nu davon!

    • danke, liebe frau himmelhoch. ich bin ja nicht bei wp beschäftigt und kann deswegen auch nur wenig dazu sagen. erst mal habe ich deine url nachgetragen, damit dein blog im kommentar verlinkt ist. und dann mußt du freilich am besten eingeloggt sein, wenn du kommentierst. nur dann sieht man auch den like-button. mehr gibt mein wissen zu dem problem auch nicht her.

      fühl dich zurück gedrückt und ich wünsche einen schönen tag!

  3. Genial.
    Guten Morgen liebe Frau W., die Fotos sind genial.
    Am schönsten finde ich persönlich die vom alten Waschhaus. Da würde ich auch gern mal drin rumstöbern.

    Ich wünsche dir einen schönen Tag,
    liebe Grüße!
    Heike.
    🙂

    • liebe heike,

      ich habe die bilder vom waschhaus einfach nicht schärfer bekommen, weil so viel schmutz am fenster klebte. ich hatte auch kein tuch dabei, um mir eine sichtschneiße zu bahnen :roll:. aber irgendwie haben sie mir nach ein bißchen bearbeitung dann doch gefallen.

      ich wünsche dir ebenfalls einen schönen montag!

      liebe grüße von frau w.

  4. du hast hier eine wunderbare Sammlung von Tuerkis gebracht und die Erkalerungen udn die Erinnerungen, die machen es doppelt so schoen

    • liebe vivi,

      vielen dank. es ist ja mit alten gegenständen, die aus familienbesitz stammen oft so, daß sich darum irgendwelche geschichten ranken. ich mag das sehr gerne.

      liebe grüße

      • bei uns ist leider ja nix geblieben, ausser allem was meine Eltern nach dem Krieg gekauft haben. Nicht mal Bilder von den Grosseltern oder Onkeln und Tanten. Da schaetze ich es immer noch mehr, wenn jemand so etwas hat

        • ja, das sind unermeßliche verluste. und ich glaube, wir sehnen uns sehr nach solchen erinnerungsstücken, die wir betrachten können. wenn man das alles nicht mehr hat, wie funktioniert dann die erinnerungskultur? ist sie nur noch eine erzählte?

  5. Guten Morgen meine Liebe!

    Die Bilder sind genial! Vor allem die im Waschhaus. Keine einfache Aufgabe, aber bestens gemeistert!

    Ich wünsche dir einen schönen Start in den Montag!

  6. ein frisuertermin am freitag, dem 13? oha, mutiges kind! gibt es danach ein bild hier, gerne auch von hinten zwecks wahrung der anonymität?

    liebe grüße, katerwolf 😆

    • was kann man bei einem stufenhaarschnitt schon falsch machen, eine stufe reinschneiden :mrgreen:? nö, keine bilder von mir. ich bin doch so schüchtern (auch von hinten) :lol:.

      wird schon schief gehen ;-).

  7. Also das Bild vom Wasserbassin ist toll. Solche Kacheln im Badezimmer und man geht nicht mehr aus der Wanne :-). GlG

    • mir wär der farbton zu kühl. ich mag auch weiße fliesen im bad nicht. am besten beige oder irgendein rotton. ich friere innerlich beim anblick von kühlen farben. soll ich die fliesen für dich abklopfen gehen ;-)?

      liebe grüße

  8. Na für den Friseurbesuch wünsch ich dir alles Gute 😉
    Auf dass du dich wohl fühlst, wenn du da fertig bist.
    Und dein Türkisbilder mit den Erläuterungen dazu, sind wunderbar.
    Das Taschenfutter ist ja klasse, ich hab lila Taschenfutter (kreisch) 🙂
    Und das Kästchen von deiner Großmutter sieht sooo hübsch aus. Kann mir gut vorstellen, dass du daran hängst.
    Türkis ist auch eigentlich selten zu sehen.

    • nach kopfmassage und massagesitz geht es mir bestimmt besser. was den schnitt angeht, bin ich nicht sicher ;-).

      ja, die kleine schatztruhe verbirgt so manchen erinnerungsschatz aus der kindheit, eine unbeschwertheit, die man meistens nicht mehr hat. dann daran zu denken,tut gut.

  9. Tolle Fotos für türkis… ich muss nun auch langsam mal gucken gehen 😉
    Und Freitags der 13te… – so abergläubisch bin ich nicht…

  10. Tolle Ausbeute – und Deine Erklärungen dazu sind wunderbar!

  11. Das Schmuckkästchen ist ja wunderschön! 😀
    Wenn am Freitag der Dreizehnte ist, dann muss ich mir auch noch einen Friseurtermin organisieren, denn das ist eigentlich immer ein guter bzw. Glückstag für mich gewesen. 😉
    Herzlichst!

    • ich habe bisher auch keine schlechten erfahrungen an besonderen tagen gesammelt. also an den zahlen liegt es nicht, eher an den umständen. vielleicht können wir hinterher um die wette jammern :lol:.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s