farbe bekennen 2010: grün

damit der werte leser keinen chlorophyllschock bekommt (die photosynthese war mal biochemiestoff beim abitur. die formeln habe ich längst alle vergessen.), werde ich heute ausnahmsweise keine blumen oder bäume zeigen, wenn frau himbeermarmelade für das fotoprojekt farbe bekennen 2010 uns nun grün abverlangt. dabei mag ich es so sehr, wenn sich die natur im april oder mai in dieses saftige frühlingsgrün hüllt. da möchte ich manchmal kuh sein. aber es geht natürlich auch künstlich/künstlerisch darzustellen, weit weniger das leben an sich, als die farbe. viele andere bildbeiträge findet man obendrein im flickr-pool.

wenn die wurst schon grün ist, sollte man sie wohl nicht mehr essen. das  hier scheint mir aber eher eine überdimensionierte raupe mit gezwirbeltem schnurrbart zu sein, die von der weisheit in form eines strickgemusterten uhus geritten wird. street art, fotografiert in leipzig-volkmarsdorf.

tierisch geht es weiter, zumindest in schablonenform und grün umrandet auf den fliesen einer hofeinfahrt in der oraninienstraße in berlin-keuzberg.

ich hoffe, diese glaskugel mit gelb- und grüntönen güldet auch? jedenfalls ist es noch eine nachlese von meinem besuch im grassimuseum für angewandte kunst in der sonderausstellung gefangenes licht.

die jadeschale stammt aus der abteilung asiatische kunst im leipziger grassimuseum, leider mit starkem bildrauschen, da dieser ausstellungsraum eher einer dunkelkammer glich, als das die lichtverhältnisse optimales fotografieren ohne stativ zuließen. das wort jade geht übrigens auf ein spanisches pendant für den nierenstein zurück. also, wenn es danach ginge, wäre ich vermutlich steinreich. nur sehen meine operativ entfernten fundstücke eher unscheinbar aus.

bis auf giftgrün und neongrün mag ich die farbe in allen ihren nuancen. sie wirkt lebhaft, kräftig, strahlt hoffnung aus. am liebsten aber sehe ich mir grün in der natur an.

Advertisements

28 Antworten zu “farbe bekennen 2010: grün

  1. Eine schöne Umsetzung.
    !
    🙂

  2. „Ratten“ jetzt auch hier, aber die war ja nicht grün, sondern der Rahmen drumherum. – Ist das auf dem ersten Bild nicht dieses gurkenähnliche dickere Gewächs, auf dessen Name ich gerade nicht komme? – Das Grassimuseum hätte ruhig doppelten Eintritt von dir nehmen können für die dicke, fette Fotobeute, die du dort gemacht hast. – Das war ja wieder „Bildungsfernsehen“ bei dir, danke dafür!

    • liebe frau himmeloch,

      eine ähnliche ratte hatte ich früher als headerbild, jetzt nur noch als avatar. ich habe doch für meine fotoerlaubnis bezahlt. das war zwar kein doppelter eintrittspreis, dennoch mußte ich mir so eine dämliche, laminierte karte umhängen, als wäre ich sonstwer :roll:. meinst du vielleich zufällig eine seegurke? wenn ich mich noch blöder stellen soll, gib bescheid ;-).

      schönen abend wünscht frau w.

  3. Das dicke grüne „Getier“ geritten von einer Eule ist vielleicht eine Meloncelle, das soll ein sehr leckeres Gewächs sein, aus dem sich unter anderem ein ausgesprochen schmackhafter Salat zubereiten lässt. 😉
    Für die Glaskugel und die Jadeschale hätte ich in meiner Bude noch zwei schöne Plätzchen. 😉
    Liebe Grüße!

    • meloncelle kenne ich noch gar nicht, nur schmorgurken, senfgurken, seegurken… aber auf jeden fall stimmt die relation auch bei einer meloncelle vermutlich nicht. aber das macht auch gar nix und ist ja gerade das lutsige an dem bild.
      leider müßtet du für die zwei hübschen gegenstände entweder einen sehr hohen preis löhnen oder ins museum einsteigen (natürlich nachts und bei nebel :mrgreen:).

      einen schönen abend!

  4. …oh das grüne Tier mit der coolen Eule gefällt mir aber richtig gut und die grünen Kacheln sind ja ne Wucht. So welche hätte ich gerne in meiner Miniküche als Umrandung. Würde die Küche bestimmt ein wenig schnuckeliger aussehen lassen. LG :-).

    • ja, die farbe der fliesen gefällt mir gut. ein warmes moosgrün, würde ich sagen. aber wolltest du nicht ohnehin umziehen? oder verwechsle ich das gerade? ich dachte das gehöre mit zu plan lebensumbau…

      gutgruß

  5. Die Wurst, die eine Raupe ist, sieht für mich eher wie eine behaarte Gurke aus, vielleicht ist es aber auch ein Zucchino, jedenfalls mit Öhrchen, Schwänzchen und Beinen.

  6. Alsooo *räusper* Das ist eindeutig eine Katze und ein Uhu und / oder Eule ebenso.
    Dazu noch Sonne. Das Bild hat ein Kind gemalt, ganz akribisch, ordentlich und schön bunt.
    Das würde ich mir auch einrahmen, denn das ist schon richtig gute Kunst – das Kind hat Talent.
    Die Jadeschale ist meine, ich liebe grüne Jade und überhaupt ist grün meine Lieblingsfarbe 😉 , das bezieht sich aber nicht auf Einrichung, da bevorzuge ich eher sanftes SAND 😀 Hell und freundlich soll es aussehen, von daher harmoniert auch die Jadeschale wunderbar zu sandfarben.

    Haste gut umgesetzt und jetzt wünsche ich Dir einen fruchtbaren Tag und Freude bei allem, was Du tust.

    Nierensteine hattest Du auch schon 😕 Man, was geht Dir denn an die Nieren ?
    Ich glaube Du mußt mal bei mir Urlaub machen :mrgreen:

    GLG Marianne ♥

    • unförmige katze? haha, marianne, treffliche interpretation. irgendwie sieht das doch außerirdisch aus. ich weiß nicht, ob das eine kind gemalt hat, vielleicht ist es ja auch einfach ein naiver malstil. aber mit hats gut gefallen.
      na, dann plan schon mal mit margot den clou im grassimuseum. könnt ihr euch nach dem bruch drum streiten ;-). aber nicht kaputtmachen :grin:.

      sand und weiß und jadegrün, das paßt alles gut zusammen. deine wohnung ist bestimmt geschmackvoll eingerichtet.

      als irgendjemand die krankheiten über die menschheit verteilt hat, muß ich unterm mittelstrahl gestanden haben. aber meine dicke krankenakte ist doch eher harmloser natur im vergleich etwa zu katerwolf oder zu deiner.

      lädst du mich ein? aber ich hab doch immer so wenig zeit :???:… das ist dass doofe daran, wenn man freiberuflich arbeitet. man kann nicht gut planen, sondern arbeitet nach auftragslage, die im moment durch meinen urlab auch schön angewachsen ist :roll:.

      einen schönen abend, liebe marianne

      • Jo, kenne ich. Selbständig ist kein Zuckerschlecken und sei froh, wenn Du Aufträge hast.
        Meinereiner ist auch selbständig. Arbeitet auch Sa / So und Urlaub geht auch ohne feste Planung, dazu kommt ein momentaner Bandscheibenvorfall. Ich frag mich, wie das jetzt weitergehen soll…aber irgendwie geht es immer.

        Einen schönen Abend für Dich und Miezi und wie wonnig von ihr gekrault zu werden….sie hat Dich, Du hast sie…muß Liebe schön sein :mrgreen:

        • ach, war dein männe heute doch beim arzt? ich kenn das ja leider auch (du weißt: die dusche unterm mittelstahl der krankheiten). da wünsch ich mal gute besserung, viel wärme und keine falsche bewegung.

          ich glaub, heute ist die katz nicht so nett, obwohl ich migräne habe oder gerade weil… aber vielleicht schnurrt sie ja noch und wird müde ;-).

  7. Hat mich jetzt mal interessiert. Vielleicht solltest Du mal einen grünen Heilstein tragen. Ich habe das jahrelang getan und grün tat mir gut, da ich auch mal eine schlimme Nierenerkrankung hatte.
    Aber so ein Stein kann noch mehr, habe an den Hokuspukus nicht geglaubt, bin aber eines Besseren belehrt worden und am eigenen Körper / Seele erfahren.

    http://www.lichtkreis.at/html/Wissenswelten/Welt_der_Farben/wirkung-farbe-gruen.htm

    • hmmm, ich trink lieber viel! und wenn es einen grünen stein gibt, der mir gefällt, dann kauf ich mir vielleicht einen ring ;-). ansonsten weiß ich mit esoterik auch nicht so viel anzufangen. ich probiere manche sachen aus, aber mir sind die ganzen vermuschelten erklärungen dazu doch sehr suspekt.

      dennoch danke für deinen hinweis. sag niemals nie.

  8. Aus dem letzten Bild könnte man vielleicht noch ein bisschen mit Aufhellen rausholen. 😉
    Blitzen (auch indirekt) war nicht erlaubt?

    • vielleicht, wenn man keine kleine katze hätte, die entweder pennt oder auf die tastatur hüpft. ich laß es mal so naturbelassen. also blitz und stativ waren leider verboten.

  9. Also ich habe mich nun redlich darum bemüht, der schönen Glaskugel ein Geheimnis zu entlocken, aber sie will nicht zu mir sprechen. Oder muss man sie dazu in der Hand halten? Schön getroffen auch das grüne, pelzige Raupengetier!

    • also für mich ist die glaskugel nur eine schöne form mit einem interessanten muster als innenleben. oder sollte ich als katzenbesitzerin nun hexerei vorgeben, die ich nicht beherrsche :grin:? ich konnte auch leider nicht in die verschlossene vitrine greifen, um die wirkung auszuprobieren…

      mir gefällt dieser strickpulli der eule so gut. die sieht total lustig aus :-).

      • WENN du in die Vitrine gegriffen hättest, könnte ich dir das Ergebnis auch voraus sagen, selbst ohne dass ich in die Kugel gesehen habe. Und ansonsten, will man die Zukunft doch gar nicht kennen oder? Also ich nicht.

        Der Strickpulli ist echt klasse. Daran hätte dein Wollknäuel sicher jede Menge Freude. Musst du sie noch bespaßen oder schläft sie schon?

        • oder ich hätte eine zerschnittene hand ;-). weiß nicht, ob das eine gute idee gewesen wäre. ich möchte das auch nicht wissen, was noch auf mich zukommt. lieber lasse ich mich überraschen. sonst würde ich vielleicht mißmutig tage zählen, wie im knast des eigenen lebens sitzen. das wäre ja richtig doof.

          das wollknäuel würde den entweder aufhakeln oder sich reinschmiegen. im moment schläft es gerade, aber das wird nicht lange dauern. heute nacht hat sie mich vollkommen überrascht. sie lag auf meinem kopfkissen und hat MEINEN kopf gestreichelt mit ihren kleinen samtpfoten. sie hat einfach die rollen umgekehrt. das war wirklich ein erlebnis. hat im ganzen kopf gekribbelt ;-).

          • Wie süß! Da genießt man doch den Augenblick der Dankbarkeit und Zuneigung, die einem so nur ein Tier entgegenbringen kann oder?

            Wünsche euch noch einen schmusigen Abend und eine gute Nacht 🙂

  10. Grün,grün,grün sind alle meine Kleider…..dieses kleine Kinderlied singt mir meine Schwester immer,wenn ich wieder meine Lieblingssachen trage-die sind alle grün,in jeder Farbnuance.
    Aber nichts übertrifft einen Mischwald im Frühling,da kann man sich nicht satt sehen.Mir gefällt die Glaskugel,da ist alles drin.
    PS.Ich hätte da einen Namen für Deine Katze-Hexa ! (Ist mein erster Vorname.-ehrlich)

    • ich hatte heute zufällig auch einen grünen pullover an… aber grün ist ja leider keine trendfarbe und es ist schwer für mich, etwas zu finden, daß mir gefällt und steht. die kugel erinnert mich ein bißchen an die glasmurmeln, die ich früher hatte. eine schönes innenleben.
      na, ich finde hexa paßt nicht so gut zu ihr. sie hat ein wildes, aber auch ein ganz zärtliches wesen. ich suche weiter nach einem katzennamen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s