un/verblümt

Diese Diashow benötigt JavaScript.

diesen post könnte ich genauso gut unter das motto heiteres blumen- und pilzeraten stellen. unter umständen ist das mit leichten risiken für leib und leben verbunden. also den eisenhut würde ich nicht zum verzehr empfehlen, während man die verwechslung von steinpilz und bitterling lediglich mit einer üblen geschmacksentgleisung der selbstgepflückten mahlzeit bezahlt. die kapuzinerkresse wird von manch dubios-hörenden menschen auch als cappuccinokresse bezeichnet. nun, ihr solltet mal kosten – das schmeckt nicht nach kaffee. von den ersten vier blumen kenne ich die namen nicht und hoffe, daß mir die floraexpertinnen unter die arme greifen, *büdde*!!! außerdem hatte ich ganz häufig den eindruck, daß mir die blumen ihre zunge rausstreckten, als ich sie fotografiert habe, vor allem das geißblatt (das riecht dafür betörend mild, ihm sei diese unverschämtheit verziehen), die lilien, die pusteblume und die gloria dei. was solls. ich hab trotzdem abgedrückt. wer keine blumenbilder mag, einfach weiterklicken. morgen gibts wieder was anderes ;-).

Advertisements

35 Antworten zu “un/verblümt

  1. ich mag blumenbilder 😆

  2. Als die im Paradies bei der Blumenerschaffungskonferenz zusammensaßen, ist denen eine ganze Menge gutes Zeugs eingefallen, wovon wir heute noch profitieren!

    • :mrgreen:! das haben sie ganz vorzüglich über die lippen, nein tasten gebracht, liebe frau himmelhoch. besonders die „blumenerschaffungskonferenz“ gefällt mir. sie haben auch gleich noch bei manchen an waffen gegen diebe gedacht: dornen, stacheln, gift. wie könnten wir frauen sonst so oft zu mörderinnen werden ;-)?

      • Ach das freut mich um so mehr, da ich bemerke, dass mein Herz bei Ihnen auf offene Ohren stößt, denn wer hätte nicht schon mal als Frau daran gedacht, die nicht so bekömmlichen Tinkturen der Natur für unlautere Zwecke zu nutzen. – Die Blumendiebe sind ja da noch harmlos dagegen, aber die durch Blumen Umbringende … tsstsstss!

        • nun ja, mein herz ist keine mördergrube. aber wer weiß das schon so genau, wenn er nie in so einer situation war? frauen mögens offenbar unblutig ;-). aber brutal ist es dennoch.

  3. Ich entnehme deinen letzten Sätzen, dass Rummeckern hier unerwünscht ist, Frau Blume :D?

  4. Peace, Frau Blume :D!

  5. Also, das erste sind die Samen von Lupinen. Das 2. und 3. sind die gleichen, oder? Könnten irgendwelche Zierlauche sein… Weiß aber nicht.

  6. Wieder einmal wundervolle Aufnahmen. Das mit der Zunge habe ich ebenso gesehen! Alles andere ist heiteres Rätselraten 😉

  7. Ich mag Blümchenfotos, liebe Frau W., und diese hier sind wieder einmal ganz besonders schön!
    🙂
    Dir einen angenehmen Tag, liebe Grüße!

    • Zu früh abgeschickt.
      *g*

      Bei Blumen fällt mir allerdings auch immer der Herr Schwitters ein.
      Nämlich damit:

      An Anna Blume

      Oh Du, Geliebte meiner 27 Sinne, ich liebe Dir!
      Du, Deiner, Dich Dir, ich Dir, Du mir, —- wir?
      Das gehört beiläufig nicht hierher!
      Wer bist Du, ungezähltes Frauenzimmer, Du bist, bist Du?
      Die Leute sagen, Du wärest.
      Laß sie sagen, sie wissen nicht, wie der Kirchturm steht.
      Du trägst den Hut auf Deinen Füßen und wanderst auf die Hände,
      Auf den Händen wanderst Du.
      Halloh, Deine roten Kleider, in weiße Falten zersägt,
      Rot liebe ich Anna Blume, rot liebe ich Dir.
      Du, Deiner, Dich Dir, ich Dir, Du mir, —– wir?
      Das gehört beiläufig in die kalte Glut!
      Anna Blume, rote Anna Blume, wie sagen die Leute?
      Preisfrage:
      1. Anna Blume hat ein Vogel,
      2. Anna Blume ist rot.
      3. Welche Farbe hat der Vogel?
      Blau ist die Farbe Deines gelben Haares,
      Rot ist die Farbe Deines grünen Vogels.
      Du schlichtes Mädchen im Alltagskleid,
      Du liebes grünes Tier, ich liebe Dir!
      Du Deiner Dich Dir, ich Dir, Du mir, —- wir!
      Das gehört beiläufig in die —- Glutenkiste.
      Anna Blume, Anna, A—-N—-N—-A!
      Ich träufle Deinen Namen.
      Dein Name tropft wie weiches Rindertalg.
      Weißt Du es Anna, weißt Du es schon,
      Man kann Dich auch von hinten lesen.
      Und Du, Du Herrlichste von allen,
      Du bist von hinten, wie von vorne:
      A——N——N——A.
      Rindertalg träufelt STREICHELN über meinen Rücken.
      Anna Blume,
      Du tropfes Tier,
      Ich——-liebe——-Dir!

      🙂

      (Also nicht, dass du jetzt was falsch verstehst. Ich meine das Gedicht an sich.)
      *g*

    • so lange ich mir keine geblümten tapeten an der wand angucken muß, finde ich blumen auch einfach nur bezaubernd. wie war das konzert gestern abend?

  8. … ein toller Song. Passte schön zum Blumenbilder anschauen. LG 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s