suizidale sattelsau

wenn mütter wehenden haares und sehenden auges morgens mit dem rad einem auto die vorfahrt nehmen, schwillt mir ja so ein bißchen der kamm ob der verantwortungslosigkeit. ich möchte weder die traurige nachricht übermitteln, noch kann ich mir vorstellen, erste hilfe zu leisten, weil ich innerhalb von sekunden butterweiche knie kriegen würde und nun ja, das wissen aus dem kurs auch eher in den tiefsten tiefen meines gedächtnisses versackt zu sein scheint. eine stabile seitenlage würde ich vielleicht gerade noch so hinkriegen. aber darüber hinaus?

auf dem gepäckträger vor mir klapperte der kindersitz just nach dem ersten selbstmordversuch der sattelsau an der gleichberechtigten kreuzung. dann sah ich von hinten dabei zu, wie die mutter schwungvoll einen in 2. reihe parkenden umzugstransporter überholte, obwohl das entgegenkommende auto eine vollbremsung hinlegen mußte. glücklicherweise trennten sich unsere wege kurz darauf, so daß ich dem elend nicht weiter hinterher zu blicken brauchte. ich gebe ja zu, nicht gerade vorbildhaft ohne helm rad zu fahren, dafür extrem defensiv. ich weiß auch nicht, ob ich so eine nußschale aufsetzen würde, wenn sie weniger häßlich designt wäre. vermutlich nicht, denn dann würde ich vielleicht aus einem blödsinnigen gefühl des schutzes heraus wieder riskantere umkurvungen wagen.

leider liegt ja gerade wieder ein steiler anstieg vor mir. und um mich am berg nicht bis zur lebensmüdigkeit auszupumpen, kündige ich hiermit an, im blog mindestens einen gang herunterzuschalten. blogsucht wäre nur hinderlich, wo ich doch auf ein paar warme frühlingstage und laue sommernächte hoffe, in denen ich keinem etwas schulde (das ist sowieso nur eingebildet), sondern nur meiner seele die verwöhnung.

Advertisements

2 Antworten zu “suizidale sattelsau

  1. *grins* schön geschrieben…Gruß, Emily

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s