bilderrätsel (5)

stolz wie oskar und frech wie franz. ein schattendasein im privaten ist mit paparazzi-methoden schon lange nicht mehr möglich. ein bestandteil der heute gesuchten redensart ist daher der unrühmliche name dieser boulevardeske.

update 1: gut, ich gebe zu, es ist dieses mal wirklich um 20 ecken zu denken. und das bild ist nur eine darstellung im übertragenen sinne. deswegen verlinke ich noch einen beitrag von stefan niggemeier, der das „dramatische“ blätterrauschen beleuchtet.

update 2: hm, scheint ohne weitere hinweise unlösbar. also das adjektiv bunt kommt gebeugt drin vor,  denn die „bunte“ treibt es bunt und manch einer beugt sich dem öffentlichen druck, wenn er so gebrandmarkt wurde.

update 3: gib den dingen zeit… tag drei und frau hilde hat mal wieder ihre sach- und sprach- und um-die-kurven-denk-kenntnisse bewiesen. gelöst! ich hab früher manchmal drei tage für ein eckstein-rätsel in der zeit gebraucht. heute sind sie mir manchmal fast zu einfach…

8 Antworten zu “bilderrätsel (5)

  1. Oje…das ging ordentlich schief! Ich wollte ein Bild posten und hab zu früh gedrückt…

    • liebe hilde,

      ich habe den link aber irgendwie gerettet. du meintest die bunten pudel und damit wolltest du vermutlich die von mir gesuchte redensart wortwörtlich darstellen: bekannt wie ein bunter hund! jippi!

      das kenn ich gut ;-). mit mißgeschick mist schicken :mrgreen:

      gute besserung wünscht weiterhin wortfeile

  2. liebe Wortfeile, das war ja eine harte Nuss! Nachdem ich heute die ersten Gehversuche gemacht hab und sich die Watte in meinem Kopf lüftete, machte es knack und ich kam auf des Pudels Kern 🙂
    Gute Besserung auch Dir und Grüsse zur Nacht

    Hilde

    • liebe hilde,

      ok, ich mußte mal testen, wie stark ich abstrahieren darf. beim nächsten wird es wohl wieder einfacher. das war einfach zu weit vom bildmotiv entfernt.

      ich werde wohl morgen wieder ins büro schlurfen und immer schön auf den hals zeigen und den kopf schütteln und mich mit einsilbigen antworten begnügen.

      schlaf schön!

  3. Ich muss zugeben, darauf wäre ich nicht gekommen,… 😦

    • lieber tom,

      das war ein echter brocken und wird auch so nicht mehr vorkommen. soll ja spaß machen. lustig, daß wir nahezu zeitgleich kommentiert haben. du bei mir, während ich grad bei dir rumschriebselte.

      gutgruß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s