wenn schuhe einfach nur abhängen (shoefiti part III)

ausgelatschte turnschuhpaare baumeln an einer laublosen platane am hauptbahnhof.

…, hat street artist petro steigolino mal wieder in leipzig zugeschlagen, zugetreten, geworfen, oder wie heißt das jetzt bloß ganz korrekt? jedenfalls sind wieder neue shoefiti zu erspähen, wenn der blick nicht nur an den vorbeihuschenden passanten klebt oder an den schaufensterauslagen. zwar hätte ich gestern beim fotografieren blauen himmel bevorzugt, aber gestern war einfach nicht mein tag. die sonne ließ sich erst blicken, als ich wieder zu hause eintraf. zeitgleich  breitete sich eine migräne in meinem kopf aus und zerstörte weitere ausflugspläne. und deswegen wird der textteil heute auch knapper ausfallen.

an dem einstigen ddr-propagandagerüst vor dem robotrongebäude in der gerberstraße hängen schon seit dem sommer anstelle von plärrenden kampfparolen eines überalterten politbüros rätselhafte schuhe. irritierte autofahrer sollten entweder den bleifuß zügeln oder bis zur roten ampel fahren und erst dann glotzen.

obwohl die shoefiti-crew in der hainstraße meisenringe mitsamt schuhen auf die beiden bäume geworfen hat, war kein gefiedertes wesen zu sehen. sollten die stiefel etwa so abschreckend wie vogelscheuchen sein? vielleicht habe ich auch einfach nur den falschen zeitpunkt erwischt, als die mülltonnen mit frischen, pickbaren überresten gefüllt waren. dort hält auch noch eine limonadenflasche die balance in den dünnen zweigen.

ich bin mir nicht sicher, ob das jetzt das zusammengeschnürte künstlerlogo samt vogelfutterring ist und bitte daher insider um korrektur, falls ich  das falsch auslege.  latschenförmig sieht das keinesfalls aus, nicht mal in der vergrößerung. ein bißchen sinn für unsinn sollte man schon haben dürfen.

8 Antworten zu “wenn schuhe einfach nur abhängen (shoefiti part III)

  1. einen wunder schönen sonntag morgen….ich freue mich mal wieder sehr über die schöne dokumentation 😀 ja auf dem letzten bild ist so zusagen mein logo zu sehen auf der folgenden seite kann man nachvollziehen wie es genauer aus schaut 😉

    http://www.sneaker-portal.com/forum/viewtopic.php?f=3&t=5337

    einfach den artikel anschauen

    grüße, steigolino

    • hallo,

      die botten auf den bäumen sind gar nicht so leicht zu fotografieren, da sie sich ja auch noch wie ein mobile im wind bewegen.
      die seite hatte ich schon gesehen, war mir aber dann trotzdem nicht ganz sicher und wollte lieber in der vagen fragehaltung bleiben, denn unsicheres wissen als fakten zu verkaufen :mrgreen:. schön, daß du meine annahme nun bestätigt hast.

      auch noch einen schönen sonntag wünscht die wortfeile

  2. noch ein kleiner nachtrag zu einem anderen thema…ich denke ihr werdet es genau so lustig oder auch nicht wie ich finden. letzten sonntag war ich im zentrum mit kreide ein paar wolken an die wände malen und wurde nach einer stunde dann tatsächlich von der polizei gebeten meine personalien abzugeben….soviel zur kunststadt leipzig

  3. Juhu, meine Limonadenflasche….hat ewig gedauert^^
    Huhu Petro!

  4. ich find diese rumhängenden schuhe echt toll. das erste mal hab ich die in prag gesehn und dort wurde mir erzählt, dass man einfach dort, wo man sich wohl fühlt und wohin man zurückkehren will, seine schuhe hinterlässt. ist ein schöner gedanke und damit verbinde ich jedes mal die schuhe, die ich rumbaumeln sehe. wenn man sich dann einige lokalitäten anschaut, versteht man auch, wieso die leute da ihre schuhe in die luft geworfen haben und zurückkehren wollen.

    • ja, mir gefällt das auch. es erinnert mich daran, wie wichtig es ist, nicht immer die ausgetrampelten pfade zu gehen, für vieles offen zu bleiben. ich glaube, in berlin hängen vor lebensfreude in die luft geworfenen schuhe auch rum. kürzlich hatte ich eine suchanfrage für diese form der street art in münchen. und sie haben es immerhin bis in den vorspann der amerikanischen fernsehserie „how to make it in america“ und als ein kurzes bild in einer episode geschafft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s