ende und anfang

(c) beck

ein gewohnt bissiger cartoon von beck über den geschwätzigen hohn der politiker und unternehmer zum jahreswechsel. weil wir rückwirkend das geschehen nicht mehr ändern können und diese einmaligkeit würdigen müssen, läßt es sich leicht mit einem superlativ aufhübschen. hirngehacktes für alle.

noch nachdenklicher stimmt mich das lied einmal von nils koppruch aka SAM (ehem. fink). wunderschöne, selbstversunkene poesie von der ersten bis zur letzten songzeile. und so tröstlich.

es ist ok, daß alles nur einmal ist,
daß es nur einen anfang und ein ende gibt,
und wenn es vorbei ist, daß man vermißt,
einmal, nur einmal, und daß man vergißt…

Advertisements

2 Antworten zu “ende und anfang

  1. Hallo Wortfeile!
    Stichwort Nils Koppruch ließ mich hier reinstolpern. Werd hier wohl öfter mal lesen kommen, mir gefällt gut, was du schreibst.
    … einmal, nur einmal ist alles wie´s ist …
    Gutes neues 2010!
    admine vom Nils Koppruch Support

    • hallo admine,

      mein empfinden ist ja auch, daß wir ins leben eher reinstolpern und dann immer so weiter durchstolpern, als daß wir an dessen steuerknüppel sitzen. und wenn wir (ein)lenken, wissen wir oft nicht, ob das jetzt nicht zu einem wendemanöver führen muß. mein persönliches navigationssystem hat jedenfalls manchmal erhebliche macken ;-).

      danke, daß du hier hängengeblieben bist und schön, daß du mein schreiben magst :grin:. ich freue mich schon mal auf weitere besuche und wünsche ebenfalls ein gutes jahr,

      die wortfeile

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s