spuk unterm riesenrad

vor der stillen nacht kommen leider noch viele schrille. am augustusplatz in leipzig hat ein schausteller das riesenrad postiert. aus den lautsprechern dröhnen blechern – nein, keine weihnachtslieder, sondern popsongs, vermischen sich mit dem quietschen der straßenbahnen auf den gleisen, den vorbeifahrenden  lastern und autos zu einer kakophonie des stoppens und shoppens. denn so viel spaß und abgas muß sein. über den weihnachtsmarkt torkeln alkoholisch aufgeheizte menschen mit ebenso gut gefüllten tüten. glühwein, punsch und flunsch sind ihre launigen begleiter. einer geht immer noch rein am ballermannst(r)and der einstimmung, des festes, der feiertage, des après ski… im jahres- und am konsumrad so weiter. aus den wunschzetteln ergeben sich scheinbar entweder eine geballte ladung streß haben und/oder machen. was ich brauche? zwingend urlaub fernab des geweses um den kaufrausch und um das fest der unbefriedigten triebe –  ihr lieben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s