schwarzes rheingold

cdu + arbeitslosigkeit = geistiger leerstand

cdu + arbeitslosigkeit = geistiger leerstand

fliederfarbenes umhüllte die unnahbare während ihrer retrozuckeltour im rheingold-express. statt in ein kleid mit dekolleteechen wie in bayreuth bei den merklich-lieblingsmusikalischen wagner-festspielen schlüpfte das bundes-a in eine männerrolle, die des wahllügen verbreitenden loge. es herrscht dröge wahlhölle und nicht walhalla. kein schicksalsschwangeres hoioho, sondern einlullendes eiapopeia. als kieserin nehme ich es sportlich und konfrontiere die merkel-plattitüden deutschtümelfrei mit ausgewählten zitaten aus richard wagners libretto rheingold, denn die tetralogie der ring, der nie gelungen nahm schließlich in der dämmerung für die götter auch ein bitteres ende.

angela-loge: vor einem jahr brach die amerikanische großbank lehman brothers zusammen. wir haben heute die aufgabe, daß eine solche krise sich nicht wiederholt.

wellgunde:
der welt erbe gewänne zu eigen,
wer aus dem rheingold schüfe den ring,
der maßlose macht ihm verlieh‘

angela-loge: sie werden in zwölf tagen ein stück deutsche geschichte schreiben.

floßhilde:
der vater sagt‘ es, und uns befahl er,
klug zu hüten den klaren hort,
daß kein falscher der flut ihn entführe:
drum schweigt, ihr schwatzendes heer!

angela-loge: sie werden mit ihrer stimme entscheiden, ob wir stabile verhältnisse, wachstum und arbeitsplätze haben.

fricka:
auf, aus der träume wonnigem trug!
erwache, mann, und erwäge!

angela-loge: wir können vorne mit dabei sein, wenn wir uns zusammen anstrengen, wenn wir zusammen arbeiten.

fricka:
und er läßt dich allein!

angela-loge: wir haben die kraft, wir alle zusammen, die wir hier auf dem platz stehen.

alberich:
überall weilt er nun, euch zu bewachen;
ruh‘ und rast ist euch zerronnen;
ihm müßt ihr schaffen wo nicht ihr ihn schaut;
wo nicht ihr ihn gewahrt, seid seiner gewärtig!
untertan seid ihr ihm immer…

angela-loge: wir können uns keinerlei experimente erlauben.

wotan:
wolltest du frau in der feste mich fangen,
mir gotte mußt du schon gönnen,
daß, in der burg gebunden, ich mir
von außen gewinne die welt.
wandel und wechsel liebt, wer lebt;
das spiel drum kann ich nicht sparen!

angela-loge: die arbeitnehmer und arbeitnehmerinnen, die uns aus dem tal herausführen, die müssen motiviert werden.

fricka:
daß am liebsten du immer dem listigen traust!
viel schlimmes schuf er uns schon,
doch stets bestrickt er dich wieder.

angela-loge: keine neiddebatte

alberich:
vor klugheit bläht sich
zum platzen der blöde!
nun plage dich neid!

angela-loge: wir haben die aufgabe, zu erreichen, daß sich eine solche krise nie wiederholt.

alberich:
he! an die arbeit!
alle von hinnen! hurtig hinab!
aus den neuen schachten schafft mir das gold!
euch grüßt die geißel, grabt ihr nicht rasch!
daß keiner mir müßig, bürge mir mime,
sonst birgt er sich schwer meiner geißel schwunge!
daß ich überall weile, wo keiner mich wähnt,
das weiß er, dünkt mich, genau!
zögert ihr noch? zaudert wohl gar?
zittre und zage, gezähmtes heer!
rasch gehorcht des ringes herrn!

angela-loge: konrad adenauer entschied sich für eine kleine koalition… ich glaube, wir stehen wieder an einer solchen wegscheide. wir müssen wieder die weichen richtig stellen.

loge:
ihrem ende eilen sie zu,
die so stark in bestehen sich wähnen.
fast schäm‘ ich mich, mit ihnen zu schaffen;
zur leckenden lohe mich wieder zu wandeln,
spür‘ ich lockende lust:
sie aufzuzehren, die einst mich gezähmt,
statt mit den blinden blöd zu vergehn,
und wären es göttlichste götter!
nicht dumm dünkte mich das!
bedenken will ich’s: wer weiß, was ich tu‘!

WOTAN

lächelnd
Wolltest du Frau in der Feste mich fangen,
mir Gotte musst du schon gönnen,
dass, in der Burg gebunden, ich mir
von aussen gewinne die Welt.
Wandel und Wechsel liebt, wer lebt;
das Spiel drum kann ich nicht sparen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s