anemone ohne arachnophobie

anemone

mein symbolisch-virtuelles blumengeschenk für angie m., da sie nun schon mal in ihre einstige studienstadt leipzig chauffiert wird. unschuldiges weiß, geheimnisvolles blau, das antik-ephemere der anemone (von griechisch ‚anemos‘ = wind) oder in christlicher (!) deutung ein signifikant für das blutvergießen an heiligen. und siehe da – die spinne wird in der bibel wegen ihres fragilen netzbaues als symbol der abwrackreife und eitler phantasterei gewertet. hmmm…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s